EVI

Die Bürgerstiftung Holzkirchen war mit ihrem Projektantrag EVI (Ehrenamt verstärkt Integration) in der Ausschreibung "Miteinander leben - Ehrenamt verbindet" erfolgreich. Das Programm wird vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration finanziert und von der lagfa bayern e.V. umgesetzt. Die Zielgruppen des Projektes sind ausländische Mitbürger(innen), Migrantinnen und Migranten, Anerkannte und Flüchtlinge.

EVI soll zur interkulturellen Öffnung von Vereinen und Initiativen in der Marktgemeinde Holzkirchen ermutigen und hierbei Migrantinnen und Migranten über verschiedene Aktivitäten zur Teilhabe an lokalen Engagement­strukturen führen.

Nach einer Mobilisierung der ausländischen Mitbürger(innen) und Asylbewerber(innen) sollen verschiedene Begegnungsformate entwickelt, erprobt, evaluiert und etabliert werden, u.a. auch über geeignete Coachingansätze zur Beratung und Begleitung der Migrantinnen und Migranten. Zur Verfestigung der Teilhabe an den lokalen Engagementstrukturen sollen interkulturelle Projekte durchgeführt werden.

 

Projektmanagement

        

Abdulkerim Al-Hassabu        Thomas Nowak

hassabu@bs-hoki.de           nowak@bs-hoki.de